«ZURÜCK

ZIMOUN

02.05.19 - 06.06.19

Eröffnung 02.05.19 - 19:00


Bekannt ist der international renommierte Schweizer Künstler für seine installativen, meist ortsspezifischen und raumgreifenden Arbeiten, die häufig in Verbindung gebracht werden mit dem Begriff der Klangarchitektur. Schlichte alltägliche oder industriell angefertigte Materialien und Objekte, wie Karton, Holz oder Gleichstrommotoren werden dabei mit den physikalischen verfahren der Rotation und Oszillation in Bewegung gesetzt und zum Erklingen gebracht.