«ZURÜCK
Thomas Duttenhoefer - Minotaurus und Stier, Eisenrelief, 2019

Thomas Duttenhoefer - Minotaurus und Stier, Eisenrelief, 2019

Thomas Duttenhoefer

Orpheus, Pan und Vogelfrau - Ein Gruß zum 70. Geburtstag

09.02.20 - 28.03.20

Eröffnung 09.02.20 - 11:00


Thomas Duttenhoefers Werk entsteht kontinuierlich und auf höchsten Niveau seit fast fünf Jahrzehnten! Thomas Duttenhoefer arbeitet in erster Linie dreidimensional und verwendet für seine Skulpturen klassische Materialien, wie Bronze, Eisen, Stein und Gips. Seine Ölbilder, Zeichnungen und Druckgraphik, die, ausgewählt, neben den plastischen Arbeiten in der kommenden Ausstellung der Galerie Netuschil zu sehen sind, verstehen sich als autonome Kunstwerke. Sein Sujet hingegen bleibt immer gleich: die klassische Antike und ihre mythologischen Themenfelder. Seine Arbeiten zeugen von einem Balanceakt zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion, zwischen Mensch und Fabelwesen, zwischen Antike und Gegenwart. Darüber hinaus entwickelt er ein bereits über 200 Bildnisse umfassendes Porträtwerk von bedeutenden Schriftstellern, Künstlern und Intellektuellen, wie beispielsweise Mario Adorf, Hilde Domin, Karl Krolow, Marcel Reich-Ranicki, Ludwig Meidner und Friedrich Nietzsche. In der Ausstellung werden erstmals rundum erlebbare Reliefstelen gezeigt, die der Künstler in den vergangenen Jahren neu entwickelt hat.
Duttenhoefers Werk ist thematisch anspruchsvoll und gebunden an das Menschenbild als figuratives Zeichen in Extremsituationen zwischen Leben, Krankheit und Tod, auch mit den Helm- und Schädelformen und den konkreten Porträts. Die überbordend-heitere antike Welt der Zwitterwesen Pan und Minotaurus, Daphne und Harpyie, Orpheus und Nymphe stehen in den letzten Jahren im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit.