«ZURÜCK

Stefanie Kettel

Als wenn sich nach langem Warten alle Erkenntnisse im Kopf zu einer einzigen Frage zusammengefügt hätten

02.02.18 - 10.03.18

Eröffnung 02.02.18 - 19:00


Stefanie Kettel hat mittlerweile die kristallinen Ansätze ihrer Malerei in Objekte übertragen. Aber nicht nur deshalb ist die neue Ausstellung die bisher vielfältigste und spannendste Ausstellung von ihr in der Galerie.
Tatsächlich hat Stefanie Kettel, die Grundzüge ihrer Malerei aus der vergangenen Ausstellung weiter verfolgt und zu einer neuen Höhe gebracht. Die Landschaften werden durch kristalline Strukturen zu Kulissen für surrealistische Szenerien. Figuren arbeiten emsig an farbigen Objekten, wir wissen nicht was vor sich geht. Inhaltlich rätselhaft, malerisch großartig!
In den Objekten konzentriert sich die Künstlerin gänzlich auf die ungegenständliche Form. Hier wird das Abstrakte der Malerei greifbar und dreidimensional. „man könnte in plötzliches entzücken geraten“ so lautet einer der Titel dieser Objekte, und mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.