• Markt 44 - Steinernes Haus am Römerberg
  • 60311 Frankfurt a.M. City
  • Di-Fr 11-19 Uhr, Do 11-21 Uhr, Sa, So 11-19 Uhr, Mo geschlossen
  • 069 - 219 3140
  • 069 - 2193 1411
  • E-Mail
  • Homepage
  • Facebook
  • U 4-5 / Linie 11 "Römer"
  • Tiefgarage Römer
  • Alle Ausstellungen der Galerie
«ZURÜCK
Thomas Demand, „Patio“, 2014; Copyright; Thomas Demand, VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Courtesy  Sprüth Magers

Thomas Demand, „Patio“, 2014; Copyright; Thomas Demand, VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Courtesy  Sprüth Magers

Perception is Reality: Über die Konstruktion von Wirklichkeit und virtuelle Welten

07.10.17 - 07.01.18

Eröffnung 06.10.17 - 11:00


Der Frankfurter Kunstverein präsentiert im Herbst 2017 die thematische Gruppenausstellung „Perception is Reality: Über die Konstruktion von Wirklichkeit und virtuelle Welten“. Die eingeladenen Künstler_innen untersuchen die Bedingungen der menschlichen Wahrnehmung im Verhältnis zum konstruierten Werk. Ausgangspunkt ist eine Auswahl an Kunstwerken, analoge und digitale, sowie Virtual-Reality-Applikationen aus der aktuellen Kunstproduktion und den Naturwissenschaften. In der räumlichen Gegenüberstellung entsteht ein Gedankenexperiment zur Frage nach der emotionalen Auswirkung artifizieller Bildwelten.

Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung:

Thomas Demand, Alicja Kwade, Marnix de Nijs, Hans Op de Beeck, David O’Reilly, Manuel Roßner, Bayerisches Landeskriminalamt, Christin Marczinzik & Thi Binh Minh Nguyen, Toast u. a.