«ZURÜCK
Stefanie Pojar - Searching for Paper Airplanes, 2019, 250 x 150 cm, Buntstift auf Papier

Stefanie Pojar - Searching for Paper Airplanes, 2019, 250 x 150 cm, Buntstift auf Papier

Orbit

Ivana de Vivanco. Mona Broschár. Franca Franz. Stefanie Pojar

05.06.20 - 01.08.20

Eröffnung 05.06.20 - 17:00


Wie lebt es sich als Künstlerin in der sozialen Isolation? Welchen Einfluss hat die Bedrohung einer globalen Pandemie auf ihr Selbstverständnis? Wie verändert sich der Blick auf das eigene Schaffen durch die neue Distanz und das Zurückgeworfensein auf sich selbst? Der Orbit, die elliptische Umlaufbahn um einen Himmelsköper, liefert ein Bild dafür: Die Künstlerinnen kreisen um ihre Gedanken, Ideen und Werke wie um einen Stern, sie werden angezogen, aber gleichermaßen abgestoßen. Sinn und Unsinn ihres Schaffens lagen selten so nah beieinander. Wann sonst war Kunst für Individuen und die Gesellschaft so relevant – und musste sich gleichzeitig damit auseinandersetzen, nicht systemrelevant zu sein?
Mona Broschár, Franca Franz, Stefanie Pojar und Ivana de Vivanco sind aber lange vor dem Ausbruch der Pandemie in die gleiche Umlaufbahn geraten. Es sind vier Künstlerinnen der gleichen Generation, vier neue Meisterinnen im alten Sinn, die bei aller Experimentierfreudigkeit und Leichtfüßigkeit bei der Auswahl ihrer Motive, Formen und Farben, ihr Handwerk virtuos beherrschen. Wie ein Orbit kreist diese Ausstellung nicht nur um den gemeinsamen generationellen Hintergrund und die geteilte Leidenschaft für fantastische Welten, sondern auch um ihre große Gruppen-Show in der Kunsthalle Darmstadt. Die dortige Präsentation von überwiegend großformatigen Malereien wird hier in der Galerie Maurer durch Zeichnungen ergänzt und neu erfahrbar gemacht.