«ZURÜCK

Nicht ueber mein Sofa

Larissa Holland, Charlotte Rahn, Max Geisler

15.11.19 - 20.12.19

Eröffnung 15.11.19 - 19:00


Die Gruppenausstellung vereint aktuelle Werke von drei jungen Künstler*innen. Larissa Holland greift atmosphärische Landschaften auf und erweitert diese in abstrahierter Form in ihrer Malerei. Der Ausgangspunkt von Charlotte Rahn sind Kombinationen aus analoger und digitaler Malerei, die zu installativen Collagen weiterverarbeitet werden. Max Geisler überführt die Malerei vom zweidimensionalen illusionistischen Bildraum in den realen, dreidimensionalen und bezieht die vorhandene Bausubstanz in seine Installationen mit ein. Somit entsteht ein fließender Übergang zwischen Hollands Bildern auf der flachen Leinwand, zu Rahns plastischen Bildträgern bis hin zum begehbaren Bildraum von Geisler.