«ZURÜCK

Matthias Moravek

Exil im Malstrom

27.04.18 - 16.06.18

Eröffnung 27.04.18 - 19:00


Seit der letzten Ausstellung in der Galerie ist die Malerei von Matthias Moravek komplexer geworden und fast ein wenig unschärfer im Hintergrund. Das steigert die Prägnanz der Bildmotive. Ins Kuriose gesteigert wird das gerade bei den kleineren Arbeiten, bei denen auf ein zentrales, inhaltliches Bildmotiv verzichtet wird. Bei der Serie „Étuden“ bleibt am Ende nur eine leere, weiße Banderole vor einer weiten Landschaft. Reduziert, aber doch sehr großartig.
Bei den großformatigen Bildern, wie dem Kartenmotiv, scheint Matthias Moravek nun mehrere Gemälde auf der Leinwand übereinander zu schichten - wie Folien, die übereinander liegen. Dadurch entstehen faszinierende Bilder in Bildern und man muss sich fast ein wenig hinein sehen, bis man sich Übersicht verschafft hat.