«ZURÜCK
<div>Marc Jung - POWER, 2018, Mischtechnik auf Leinwand, 150 x 170 cm. © Lachenmann Art Frankfurt</div>

Marc Jung - POWER, 2018, Mischtechnik auf Leinwand, 150 x 170 cm. © Lachenmann Art Frankfurt

Marc Jung

Ultrapremium

25.01.19 - 22.03.19

Eröffnung 25.01.19 - 18:00


"Kunst ist für mich wie der Trichter eines überdimensionalen Fleischwolfs, der den täglichen Wahnsinn aufsaugt und ihn verwurstet", sagt Marc Jung. Seine Arbeitsweise ist rasant, so, als wolle er die ganze Informationsflut, die in diesen Trichter fällt, sofort visualisieren. Als Inspirationsquellen dienen ihm Stammtischparolen, Popmelodien oder Fundstücke aus dem Internet, die verfremdet in seinen Werken wiederauftauchen. 

Marc Jung, geboren 1985 in Erfurt, studierte freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar bei Prof. Elfi Fröhlich und Malerei an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Prof. Daniel Richter. Er war Meisterschüler an der Akademie der Bildenden Künste Dresden bei Prof. Wolfram Adalbert Scheffler. Marc Jung ist außerdem ehemaliger Bundesliga-Ringer und war Thüringer Meister im Freistilringen. 

Katalogpräsentation: 21. Februar 2019, 18 Uhr 

Finissage: 22. März 2019, 18 Uhr