«ZURÜCK
Leonardo Gambini - Make Up, 2019, Plexiglas und Kunststoff, 30 x 30 x 5 cm

Leonardo Gambini - Make Up, 2019, Plexiglas und Kunststoff, 30 x 30 x 5 cm

Leonardo Gambini

Reminiscenze

14.03.20 - 30.04.20

Eröffnung 14.03.20 - 11:00


Lebhafte Farben und Licht auf den ersten Blick, aber auch Anspielungen auf Mensch und Gesellschaft sind Themen der aktuellen Präsentation, die zwei Werkzyklen umfasst. «Meine Arbeit reflektiert die Gesellschaft und die Welt, in der ich lebe, eine Welt der Masken, des schönen Scheins», so erklärt Leonardo Gambini seinen konzeptionellen Ansatz. Seine «Masken» sind aus einem Material hergestellt, das Farbpigmente enthält und zugleich transparent ist: Methacrylatscheiben in allen Farben des Regenbogens, die er nach geometrischen Grundstrukturen zu Kompositionen zusammensetzt. Die Zuschauer können einerseits hindurchschauen – wie durch eine Maske – und andererseits die Reflektion ihres Gesichts sehen. Das Wechselspiel aus Transparenz und Farbe steht für Authentizität und Tarnung.
Der zweite und neueste Werkzyklus des Künstlers heißt «make up». Auf der Suche nach einem neuen Material, das die Idee des maskierten, geschminkten Menschen ästhetisch umzusetzen vermag, hat der experimentierfreudige Künstler die kleinen Kunststoffperlen entdeckt, die auch als «Bügelperlen» bekannt sind. In vielen Farben und nach geometrischen Mustern angeordnet, decken sie den durchsichtigen Plexiglasträger ab wie ein extravagantes Make-up.