«ZURÜCK

Laura Ford

Double Agent

24.11.17 - 14.04.18

Eröffnung 17.11.17 - 19:00


Laura Ford hat sich insbesondere mit ihren unverwechselbaren skulpturalen Collagen einen Namen gemacht. Aus den unterschiedlichsten Materialien kreiert sie verfremdete Tier- und Kindergestalten, die zunächst verspielt und entwaffnend erscheinen, fast wie riesige Puppen oder Stofftiere. Bei genauerer Betrachtung jedoch unterlaufen diese Figuren den ersten Eindruck des Niedlichen und erweisen sich als tiefgründig, als widersprüchlich und rätselhaft. Ohne Pathos verhandelt Ford Themen wie Liebe und Hass, Armut, Verletzung, Gewalt oder Krieg – und sie entwickelt mit viel Humor und Scharfblick eine ganz eigene, vielschichtige Symbolsprache.