«ZURÜCK
Eva Ohlow - Urknall-Plasma II, 2019, Acryl auf Kunststofffolie, 60,5 x 75 x 3 cm

Eva Ohlow - Urknall-Plasma II, 2019, Acryl auf Kunststofffolie, 60,5 x 75 x 3 cm

Eva Ohlow - Thomas Reifferscheid

Fragil

25.01.20 - 22.02.20

Eröffnung 25.01.20 - 12:00


Eva Ohlow befasst sich in ihrem gesamten künstlerischen Schaffen mit den verschiedensten außergewöhnlichen Materialien und Techniken. Es entstehen aus ihrer Hand malerisch strukturierte Bilder und Objekte aus Kautschuk, Stahlblech, Eisen, Alu, Plexiglas oder diversen Arten von Folien. Die Künstlerin beschäftigt sich besonders oft mit philosophischen Themen. Eva Ohlows Kunstwerke bewegen sich zwischen Malerei und Skulptur, sie erscheinen dreidimensional und flächig, skulptural und malerisch zugleich. Eva Ohlows Werke sind keiner Kunstrichtung zuzuordnen, sie sind durch und durch eigenständig.
Thomas Reifferscheid bevorzugt für seine bildhauerische Arbeit harte Gesteine wie Gabbro, Sodalith und Granit, seltener Marmor und Kalkstein. Mit konzentriertem Blick geht er durch die Steinbrüche auf der Suche nach dem geeigneten Granitblock.