«ZURÜCK
Bean Finneran - Red Ring, in situ im Keramis Museum, Belgien, 2016-17, niedrig gebrannter Ton, Glasur, Acrylfarbe, ca. 4 Meter im Durchmesser<br /><br />

Bean Finneran - Red Ring, in situ im Keramis Museum, Belgien, 2016-17, niedrig gebrannter Ton, Glasur, Acrylfarbe, ca. 4 Meter im Durchmesser

Bean Finneran

sculpture

13.06.18 - 05.08.18

Eröffnung 10.06.18 - 15:00


Vor über 20 Jahren begann die kalifornische Künstlerin Bean Finneran, minimalistische Skulpturen aus Keramik zu konstruieren. Das Besondere daran: jede Skulptur besteht aus Hunderten oder (Zehn-)Tausenden von handgerollten und handbemalten Bögen aus Keramik. Mit diesem Grundmodul baut sie verschiedene geometrische Formen. Die Skulpturen werden aus den einzelnen Teilen immer neu vor Ort zusammengesetzt. Dabei bestimmen Ambiente und Proportionen eines Ortes Größe und Form der Installation.

Nach zahlreichen Ausstellungen in den USA, Südkorea, Frankreich und Belgien ist es Bean Finnerans erste Galerieausstellung in Deutschland.

Zur Einführung am 10. Juni spricht Dr. Kerstin Skrobanek, Kuratorin der Städtischen Museen in Heilbronn.

Finissage der Ausstellung „Bean Finneran: sculpture“ am Sonntag, 5. August 2018, 15:00 – 17:30 Uhr.