• Nerostrasse 9
  • 65195 Wiesbaden
  • Di/Mi 11 - 14 Uhr, Do/Fr 12 - 17 Uhr, Sa 11 - 16 Uhr u.n.V.
  • 06198 - 576 533
  • 0157 - 7892 2745
  • E-Mail
  • Homepage
«ZURÜCK

Sibylle Will

Die figurative Textur der Zeitlichkeit - Malerei

10.12.16 - 21.01.17

Eröffnung 10.12.16 - 16:30


Der figurativen Malerei verpflichet, gewährt Sibylle Will dem Betrachter eindringliche Einblicke in die bewundernswerten Möglichkeiten einer Figurenmalerei, die jenseits einer rein fotografisch angeleiteten Abbildung den inneren Odem und die äußere Aura einer Existenz einfängt und malerisch verdichtet.

Jin Shuhua

Kranichruf - Malerei in Öl und Tusche

10.09.16 - 22.10.16

Eröffnung 10.09.16 - 16:30


Der Künstler Jin Shuhua: geboren 1957 in Shanghai, Studium der traditionellen chinesischen Malerei in Shanghai, Lehrtätigkeit und Ausstellungen in China und Japan bis 1989. Seit 1989 lebt der Künstler in London, wo der Schwerpunkt auf die moderne Malerei verschoben wird, wenngleich traditionell-chinesische Elemente erhalten bleiben, insbesondere wenn er mit Tusche arbeitet. In Jins Arbeiten treten nun Elemente kubistischer Verfremdung wie eine Verbreiterung der Motivik.

Zhang Yeyun

Die Realität (allein) ergibt noch kein Bild

30.04.16 - 11.06.16

Eröffnung 30.04.16 - 16:30


Ukn Lee

Auf der Suche nach dem Selbst

12.09.15 - 31.10.15

Eröffnung 12.09.15 - 16:30


Ukn LEE, geb. 1963 in Seoul, Studium der Malerei in Seoul und Braunschweig. Meisterschüler des deutschen Malers Norbert Tadeusz.
Ukn Lee widmet sich beinahe ausschließlich der figurativen Malerei. Menschliche Figuren im Raum - öffentlich und privat, Innen und Aussen, sind im Fokus seiner Arbeiten - zumeist Öl auf Leinwand oder auf traditioneller Seide.

Hiroki Tsukiyama

Erregungskurven einer nervösen Befindlichkeit - Malerei in Japanlack

09.02.15 - 11.04.15

Eröffnung 21.02.15 - 16:30