«ZURÜCK

Wolfgang Klee

Mein Imperium - Objekte aus Karton und Papier

10.09.17 - 30.09.17

Eröffnung 10.09.17 - 19:00


Wolfgang Klee präsentiert sein ständig anwachsendes Imperium mit Zeichungen und Objekten, die Erregung zeigen in Darstellungen der Regularien des Lebens wie Ausscheidung und Tod.

Zur Eröffnung findet eine Leseperformance „Wurst und Würstchen“ statt. Sie führt ekstatisch in eine Welt – mit Texten, die gegensätzlich zueinander stehen, bei Wolfgang Klee anarchisch und archaisch, und im Wechsel dazu die Texte von Cornelia Kube-Druener, die „Realität“ persiflieren mit einer Dringlichkeit, die sich jedoch nicht nachvollziehen lässt.

Cristina Jiménez

Lichterflut - Malerei

30.04.17 - 09.06.17


Angela-Richarda Häret

so precious - Malerei

19.03.17 - 28.04.17

Eröffnung 19.03.17 - 11:00


Es ist ein ewiges Spiel: das von Raum und und Zeit, das der Zeit mit dem Geist, das Spiel des Einzelnen und der Anderen und das der Bewegung und der Stille. Dieses Spiel mit seiner ganz eigenen Dynamik hat Angela-Richarda Häret in Serien eingefangen. Saphir, Rose, Zeit bilden ihren "urban spirit", der ihr so kostbar erscheint.  

Bob Lloyd

blue cat - Lithografien und Zeichnungen

27.11.16 - 13.01.17

Eröffnung 27.11.16 - 19:00


ab 14.01. Galerieferien

Jost Stenger

Notenblätter einer Augenmusik

16.10.16 - 25.11.16

Eröffnung 16.10.16 - 19:00


Hingetupft auf kleinstem Raum. Die kleinformatigen Zeichnungen und Malereien von Jost Stenger sind wie Boten aus einer Traumnwelt. Die Welt der Sommernachts- und Winternachts-träume. Sie bewegen sich zwischen Geometrie und Unordnung, Ahnung und Bestimmtheit - es sind Notenblätter einer Augenmusik.