«ZURÜCK
Grösch / Metzger - Sneaker, 2018, Kunststoff und Schneckenhäuser

Grösch / Metzger - Sneaker, 2018, Kunststoff und Schneckenhäuser

Wiebke Grösch / Frank Metzger

As easy as

15.12.18 - 26.01.19

Eröffnung 14.12.18 - 19:00


Drei Objekte aus Gips, das Künstlerduo Wiebke Grösch und Frank Metzger sorgfältig konzipiert und hergestellt haben, nehmen den Ausstellungsraum ein. Auf den ersten Blick wirken sie einfach und gut lesbar, aber je länger man sie betrachtet, desto komplizierter ist es, sie zu definieren und zu identifizieren. Diese hybriden Formen mit transitorischem Charakter sind sowohl autonome Objekte als auch tragende Strukturen. Es scheint fast widersprüchlich, dass diese raffinierten, ästhetisch ansprechenden und sehr delikaten Gipskonstruktionen dazu dienen, scheinbar banale Objekte und Dinge des täglichen Lebens wie etwa ein Bündel aufgerissener Briefumschläge, eine mit Schneckenhäusern gefüllte Kunststoffflasche und eine Zalando-Versandkiste zu präsentieren. Mit dieser ungewöhnlichen Kombination von Elementen und ihrem ästhetischen Zusammenspiel fordern Grösch/Metzger nicht nur die Wahrnehmung des Betrachters heraus, sondern regen auch dazu an, die Beziehung innerhalb der gegebenen Strukturen neu zu bewerten. Die Auswahl der Objekte ist nicht zufällig. Tatsächlich geht es den Künstlern um die Akzeptanz ihrer offensichtlichen Banalität, die uns so selbstverständlich erscheint, die die Künstler jedoch hervorheben wollen. As easy as eben. Eine Versandkiste von Zalando, die auf einer Glasfläche auf einer der Gipsstrukturen aufgestellt ist, wird hier als ein Objekt von Wert präsentiert, während die von den Künstlern selbst produzierten, handgefertigten Kunstwerke dazu dienen, sie zu tragen.

Starsky Brines

26.10.18 - 08.12.18


<div>Winter / Hoerbelt - 1:10 Studie zum Projekt „Dortmunder Rosen“ (Detail)</div>

Winter / Hoerbelt - 1:10 Studie zum Projekt „Dortmunder Rosen“ (Detail)

Winter / Hoerbelt

Von Turen und Ionen

08.09.18 - 10.10.18

Eröffnung 07.09.18 - 18:00


In der zweiten Einzelausstellung "Von Turen und Ionen" zeigt das Künstlerduo Wolfgang Winter / Berthold Hoerbelt eine Auswahl neuer Skulpturen und Installationen. Wie in ihren früheren Arbeiten verwenden die Künstler gewöhnliche Materialien und Alltagsgegenstände, die sie transformieren und neu arrangieren, um humorvolle und zugleich kritische Kunstwerke zu schaffen. Die neuen Skulpturen und Installationen, die an den Wänden und im Boden der Galerie installiert werden, hinterfragen weiterhin die Rolle der Skulptur zwischen Funktionalität und Design.

<div>Hendrik Zimmer - o.T (Latent Delay), 2018, Holzschnitt auf Werbeplakat, 150 x 110 cm</div>

Hendrik Zimmer - o.T (Latent Delay), 2018, Holzschnitt auf Werbeplakat, 150 x 110 cm

Hendrik Zimmer

"Pass mit dem Knie auf mit dem Tisch"

09.06.18 - 25.08.18

Eröffnung 08.06.18 - 19:00


Galerieferien: 
16.07.2018 – 13.08.2018

Derek Ridgers - Tuinol Barry, Chelsea, London, 1983, Silberbromiddruck

Derek Ridgers - Tuinol Barry, Chelsea, London, 1983, Silberbromiddruck

Sam Jackson & Derek Ridgers

Run to me - Malerei und Fotografie

14.04.18 - 01.06.18

Eröffnung 13.04.18 - 19:00


Die von Faye Dowling kuratierte Show wurde bereits im Herbst 2017 in der Charlie Smith Gallery London gezeigt. Diese jüngste Kooperationsausstellung der Galerien unterstreicht den Charakter der Zusammenarbeit. Gerade in dieser Ausstellung wird sichtbar, dass Kreativität ein amorpher Prozess ist und ihr Austausch noch weitaus mehr.

Denn genau dies bringt auch die beiden britischen Künstler zusammen, die in ihren Werken die Verbindung zwischen Leben, Kunst und Stil betonen und dabei die Grenzen zwischen Partizipation und Beobachtung ausreizen. Jackson und Ridgers Arbeiten offenbaren den instinktiven Wunsch, Vitalität in unverfälschter Form zu erfahren und sich uneingeschränkt ausdrücken zu dürfen – brennende Fragen, die wir mit dieser Ausstellung unterstreichen, diskutieren und zelebrieren wollen.