«ZURÜCK

Maryna Baranovska

Light of Libraries - Malerei

08.11.19 - 04.01.20

Eröffnung 08.11.19 - 19:00


Eine Berliner Malerin, Maryna Baranovska, dessen Wurzel weit bis nach Kiew reichen, entdeckt auf einer Tour durch die Berliner Bibliotheken das besondere Licht, welches die aufgestellten Bücher in den Regalen bestrahlt. Die Idee „Light of Libraries“ nimmt M. Baranovska als Kern für ihre neue Ausstellung in den Räumlichkeiten der Dora Ostrovsky Art Hub Galerie in Frankfurt am Main. Sie konzipiert ihre neuen großformatigen Arbeiten besonders raumbezogen, sodass sie eine Interaktion zwischen Werk - Raum und Zuschauer ermöglichen.
Maryna Baranovska setzt sich in ihrer Malerei mit den Themen Wald, Bibliotheken, Wurzeln und Licht auseinander. Diese Elemente verbindet sie mit ihrer Heimat, der vergangener Zeit und der slawischen Folklore. Ihre Inspiration sammelt Maryna Baranovska in der Vergangenheit und transformiert sie in die zeitgenössische Kunstszene. Diese Komponenten setzt die Malerin jedes Mal neu zusammen und metamorphosiert sie Raumbezogen für die Ausstellung. Zum größten Teil stamm die Idee für die „Light of Libraries“ Ausstellung von M. Baranovska in ihrer Installation „Die Reisende Bibliothek“, die die Künstlerin zuletzt in Haus der Welt und im Haus am Lützow Platz in Berlin zum Literatur Festival gezeigt hat. Diese Installation hat sie als Vorläufer für ihre neue Serie von Ölgemälden genommen.